Aufgebraucht | #3

Es sind schon wieder eine Menge aufgebrauchte Produkte zusammen gekommen, bevor es aber in den Müll geht, gibts noch eine kurze Review für euch.

Duschgel

Original Source, Kokosnuss & Sheabutter: Ich liebe die Original Source Duschgele sehr und kaufe immer mal wieder welche nach. Bis jetzt gefallen mir auch alle Sorten. Mein Favorit ist „Wasserminze & Guarana“.

Isana, Gurke & Aloe Vera: Dieses Duschgel roch sooo gut als ich in der Drogerie dran geschnuppert habe, so richtig frisch. Unter der Dusche in Kombination mit warmen Wasser fand ich es aber leider nicht mehr so toll. Tatsächlich hat sich der Geruch etwas säuerlich (im negativen Sinne) entwickelt. Kaufe ich nicht nochmal.

Fa Cream & Oil, Kakaobutter mit Kokosöl: Riecht für mich auf jeden Fall nicht nach Kakaobutter und auch gar nicht nach Kokos. Eher pudrig (tolle Beschreibung). War nett, aber auch nicht atemberaubend.

Rituals, Yogi Flow: Ich liebe die Duschschäume von Rituals sehr. Meine liebste Serie ist die grüne – Ritual of Dao. Yogi Flow war aber auch nicht schlecht, ist mir aber nach ’ner Zeit immer etwas zu süß.

Shampoo

Garnier Wahre Schätze, Beruhigendes Shampoo Sanfte Hafermilch: Das Shampoo soll empfindliche Kopfhaut schützen und beruhigen. Außerdem Feuchtigkeit spenden und das Haar nicht beschweren. Am Anfang fand ich das Shampoo wirklich gut, aber mit der Zeit tut es nichts mehr für meine Haare und sie sind super schnell wieder reif für eine Wäsche. Kaufe ich nicht nochmal.

Garnier Fructis, Anti Schuppen Shampoo: Mein SOS-Retter, wenn ich eine Grundreinigung auf dem Kopf benötige. Kann ich aber nicht zu oft benutzten, da meine Kopfhaut dann zu trocken wird.

Balea, Jeden Tag Shampoo: Eigentlich hab ich das Shampoo nur wegen dem Kokosduft gekauft. Hätte ich mir sparen können, auch das Shampoo beschwert meine Haare und lässt sie schnell fettig aussehen. Habe ich dann als Handseife aufgebraucht.

BC Bonacure, Oil Miracle Shampoo: Das Shampoo soll das Haar und die Kopfhaut reinigen und gleichzeitig mit Feuchtigkeit versorgen. Klang sehr gut, aber solche Shampoos sind sonst immer viel zu reichhaltig für mich und meine Haare sehen frisch gewaschen aus wie drei Wochen nicht gewaschen. Aber ich fand das Shampoo eigentlich ganz gut.

Gesichtspflege

Kiehl’s, Ultra Facial Cream: Nachdem ich ein Mal eine Probe davon hatte und die wirklich toll fand, hab ich mir sofort die Fullsize-Größe gekauft. Hier hat mich die Creme eher enttäuscht, denn sie hat gar nichts für mich getan. Manchmal hab ich das Gefühl, dass in Proben bessere Inhaltsstoffe sind, damit man die Fullsize-Produkte auch kauft. Kennt ihr das? Ist da was dran?

Kiehl’s, Oil Eliminator Deep Cleansing  Exfoliating Face Wash: Eigentlich für Männer, kaufe ich aber ab und zu mal gerne für mich. Das Waschgel reinigt die Haut richtig gut. Es entfernt Unterlagerungen und Unreinheiten. Ich kann es aber nicht zu oft nutzen, da es sonst zu aggressiv für meine Haut ist.

The Body Shop, Vitamin E Night Cream: Meine erste Nachtcreme nach langer Recherche. Ich hab null Unterschied gemerkt, kaufe ich nicht nochmal.

The Body Shop, Anti-Imperfection Daily Solution: Riecht so gut nach Teebaumöl, muss man also mögen. Ich gebe das Produkt auf mein Gesicht und dann am liebsten nichts mehr drüber (also abends), da es für mich dann am besten wirkt. Unreinheiten werden minimiert und die Haut glänzt nicht mehr so schnell. Bei der nächsten Bestellung wandert es bestimmt auch in mein Körbchen.

Balea, Aqua Feuchtigkeitsserum: Mag ich so gerne, kaufe ich immer mal wieder nach.

Deo & Parfum

Rituals, 24h Anti-Perspirant Stick: Früher war das Deo mein absoluter heiliger Gral. Ich meine, dass die Formulierung geändert wurde. Seitdem finde ich es ziemlich schlecht. Leider!

Rexona, Maximum Protection: Dieses Deo ist mein neuer Favorit. Mag ich in allen Versionen gerne und hält, was es verspricht.

Rexona, Invisible Black + White Diamond: Ich hab immer für alle Fälle ein kleines Sprühdeo in meiner Handtasche. Da schnapp ich mir in der Drogerie einfach immer das Deo, das es auch in Kleinformat gibt. Das hier konnte überzeugen.

Dove, Invisible Dry Deo: War eher ein Verzweiflungskauf zwischendurch und konnte leider nicht überzeugen.

Dolce & Gabbana, Light Blue Eau Intense: Oh. Mein. Gott. Ich LIEBE dieses Parfum. Ich wurde noch nie gefragt, welches Parfum ich trage. Aber bei dem war es wirklich extrem. In der Anfangszeit wurde ich wirklich mehrmals in der Woche gefragt, welchen Duft ich trage. Es riecht unheimlich frisch und vor allem die Zitrone ist deutlich zu erkennen. Ich muss es so schnell wie möglich nachkaufen.

Dekorative Kosmetik

Catrice, Slim’matic Ultra Precise Brow Pencil: Auch hier ganz große Liebe. Erkennt man, glaube ich, auch daran, dass ich vier der Stifte leer gemacht hab. Obwohl ich dunkelbraune Augenbrauen habe, nehme ich am liebsten den hellsten Ton. Malt unheimlich fein und natürlich und lässt sich super ausblenden. Große Liebe.

Rival de Loop Young, Eyebrow Pencil: Den Augenbrauentift mag ich auch echt gern. Der Stift hat nur leider nicht eine ganz so dünne Spitze, deshalb kann ich mit dem Stift viel besser den hinteren Teil meiner Augenbraue verdichten. Den filigranen dünnen von Catrice nehme ich dann für vorne. Ich nehme bei Rival de Loop immer die Farbe 01 light brown.

Essence, Volume Stylist Curl & Hold Mascara: Wie der Name schon sagt, zaubert die Mascara Volumen und verlängert die Wimpern auch. Leider stempelt die Mascara auf den Wimpern ziemlich auf die Haut ab. Ich hab die Mascara leer gemacht, kaufe sie aber nicht nach.

Maybelline, Lash Sensational Mascara: Im Moment wirklich meine liebste Mascara. Sie ist wie die von Essence hält aber besser und stempelt nicht auf der Haut ab. Sie lässt sich jedoch relativ schlecht entfernen, obwohl sie nicht wasserfest ist.

MAC, Haute & Naughty Too Black Lash Mascara: Die Mascara macht tolle lange Wimpern und lässt sich trotzdem super einfach entfernen. Mag ich richtig gerne. Einziger Nachteil ist, dass die Mascara relativ schnell trocken wird und dann gibt’s gratis ein paar Fliegenbeine dazu.

Catrice, Liquid Camouflage High Coverage Concealer: Endlich ist er leer. Ich kann diesen Concealer überhaupt nicht leiden, wie ich hier schon geschrieben habe. Wie ihr euch schon denken könnt, kaufe ich den Concealer nicht nach. 🙂

Lavera, Eyebrow Styling Gel: Das Gel ist nicht farbig und hat eine milchige, eher flüssige Konsistenz. Leider konnte das Gel meine Brauen nicht im Zaum halten. Das kenne ich aber schon von anderen Gelen. Mein heiliger Gral ist und bleibt das Gel Brow Gel von Anastasia Beverly Hills.

bebe more, 5 in 1 verschönernde Tagespflege: Die Pflege ist getönt und leider noch fast voll. Sie betont trockene Stellen und legt sich unschön auf die Haut. Sie zieht überhaupt nicht richtig ein. Ich hab sie dann an eine Freundin verschenkt. In der Hoffnung, dass sie damit besser klar kommt. Nach ein paar Tagen kam die Creme dann wieder postwendend zurück. Jetzt freut sich die Mülltonne drüber.

Pixi, Makeup-Fixing Mist: Das Fixing Mist mochte ich unglaublich gern. Es riecht leicht nach Rose, fixiert das Make-Up und lässt es länger frisch aussehen. Ich bin ein großer Fan. So schnell werde ich das Mist aber nicht nachkaufen. In Deutschland sind Pixi-Produkte schon fast unverschämt teuer. Wenn man an die Preise in England denkt. Das heißt, ich muss ganz bald wieder nach London.

Handpflege

Insana, Schaumseife Cream Peach: Der Schaum war ein Träumchen und der Duft hat mir auch super gefallen. Und die Verpackung ist doch für die Drogerie auch gar nicht schlecht, oder? Ich meine es war keine limitierte Edition, es wird bestimmt nochmal in mein Einkaufskörbchen hopsen.

Rituals, Hand Balm: Die Probe der Handcreme fand ich super. die Handcremes von Rituals sind sowieso sehr empfehlenswert. Sie riechen toll (und das sogar langanhaltend) und pflegen die Haut und die Nägel richtig reichhaltig.

Lippenpflege

Kiehl’s, Lip Balm: Den Geruch fand ich ganz unangenehm, obwohl es keinen Geruch haben soll. Deshalb hab ich es eher ungern auf meine Lippen gegeben. Eine richtige Pflegewirkung konnte ich nicht feststellen. Am Ende ist das Produkt gekippt. War also ne super Geschichte.

Puh, das waren ganz schön viele Produkte. Herzlichen Glückwunsch, wenn ihr bis jetzt durchgehalten habt. 🙂

Habt einen gemütlichen Abend. Alles Liebe,

Elisa


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s