Gift Wrapping – Geschenke hübsch verpacken

Hallo ihr Lieben,

der Dezember hat bereits begonnen und den ersten Advent haben wir auch schon hinter uns. Langsam ist es an der Zeit die gekauften Geschenke auch hübsch einzupacken. Wer vielleicht noch ein paar Ideen braucht für kleine Geschenke, der kann sich gerne Elisas und meine Wunschlisten anschauen. Eventuell auch nur für ein bisschen Inspiration. 🙂

Ich hab an Geschenkpapieren schon wirklich alles durch. Typisch Weihnachten in rot und weiß, mit Schneemännern, mit extrem glitzerndem (und sehr schlecht beklebbaren) Papier über pinke Sachen (meine Rebell-sein versteckt sich eher in den Details), etc..

Mittlerweile habe ich meinen Geschmack glaube ich ganz gut gefestigt und bin großer Fan von natürlichen Materialien. Natürlich mit ein paar glitzerndem Akzenten, wenn es denn passt. Und so benutze ich eigentlich nur braunes Geschenkpapier, gibt es bei Ikea sehr günstig. Dazu habe ich Sticker, um die unschönen Klebestellen zu verdecken – meine sind von Dille und Kamille. Den Onlineshop kann ich übrigens sehr empfehlen. Dazu ein paar hübsche Kordeln und/oder Geschenkband, das man hübsch kringeln lassen kann. Und ganz wichtig: eine schöne Weihnachtskarte! Meine sind dieses Jahr von Sostrene Grene und ich bin schwer begeistert!

DSC_7351

Dazu habe ich dieses Jahr kleine Papphäuschen bestellt, in die ich Celebrations gesteckt habe, als kleine süße Addition.

Was ich dieses Jahr also benutzt habe:

  • Geschenkpapier von Ikea
  • Schwarzes Geschenkband + Schleifen von Nanu Nana
  • Geschenkkordel und Karten von Sostrene Grene
  • Sticker und Häsuchen von Dille und Kamille (Häuschen kann man auch selber machen, hier gibt es eine schöne Anleitung, die ich selber auch schon benutzt habe.)
  • und Celebrations von Rewe 😉
  • Die Geschenkbänder in den anderen Farben waren von Hema meine ich, habe ich allerdings nicht benutzt.

Und so könnte das Ganze dann aussehen:

DSC_7390

DSC_7370

DSC_7369

Dem ein oder anderen wird das vielleicht zu schlicht sein, oder vielleicht sogar schon zu viel? Ich könnte immer mehr Geld für die Verpackung ausgeben, als für das Geschenk selber – aaaaber mir ist schmerzlich bewusst geworden, dass nicht jeder diese Liebe zu schönen Verpackungen teilt. Welches Team seit ihr? Quick ’n easy oder lieber üppig?

Ich freu mich von Euch zu hören!

Alles Liebe, Pauline


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s