Just Spices – Die süße Versuchung

Wer gestern noch nicht genug bekommen hat von Just Spices , der kommt heute noch einmal voll auf seine Kosten. Wer sich jetzt aber fragt, wovon ich überhaupt rede, der klickt einmal hier.

Neben herzhaften Gewürzmischungen hat Just Spices auch süße im Sortiment. Mein absoluter Favorit ist hier die Kaffeekuss Mischung. Sie besteht aus:

Zucker, MANDELN , Kakaopulver, Zimt, Ringelblumenblütenblätter, Vanillin

Wie der Name schon sagt, gebe ich einen halben Teelöffel in meinen Kaffee oder oben auf den Milchschaum. Manchmal streue ich mir davon aber auch ein bisschen in mein Müsli oder über Joghurt. Die Mischung süßt das Essen oder Trinken leicht und macht es unterm Strich einfach viel runder.

Von Pauline habe ich das Oatmeal Spice bekommen. Ihr merkt schon, früher haben wir Diddl-Blätter getauscht und heute Gewürze. Es riecht unheimlich lecker nach Zimt und ich liebe Zimt. Aber geschmacklich im Oatmeal hat es mich nicht überzeugt. Ich weiß noch nicht einmal warum. Denn die verwendeten Gewürze liebe ich alle einzeln:

MANDELN, Kokosraspeln, Kakaobohne, Vanille, Zimt, Ingwer

Aber vielleicht macht es die Mischung der verschiedenen Gewürze, dass es mir nicht ganz zusagt? Ich weiß es nicht, aber ich benutze es jetzt wie Kaffeekuss im Kaffee oder zum Backen und da werde ich es auf jeden Fall aufbrauchen.

Kommen wir nun zu der Mischung, auf die ich mich so gefreut habe. Ich esse unheimlich gerne Bratäpfel. Meistens würfle ich hierfür einen ganzen Apfel, Marzipan nach Belieben und gebe beides in eine ofenfeste Form. Darüber streue ich Mandeln, Rosinen und gebe ein bisschen Sahne hinzu. Genau hierfür konnte ich mir so gut das Bratapfel Gewürz vorstellen. Es kam vor ein paar Tagen an, ich machte es auf und es roch himmlisch. Ich probierte und hätte weinen können. Sternanis! Darauf hab ich nicht geachtet. Hass ist so ein starkes Wort, aber ich hasse Sternanis. Ich bin richtig traurig, werde es aber trotzdem mal ausprobieren. Vielleicht ist es in Kombination mit dem Apfel lecker. Hier noch die verwendeten Gewürze:

Brauner Rohrzucker, Zitronenschale, Zucker, Ceylon Zimt, Malvenblüten/Hibiscusblüten, Sternanis, Vanillin

Das Berry Yoghurt Gewürz ist ein großer Favorit von mir. Wie der Name schon sagt, mische ich es unheimlich gerne unter meinen Joghurt oder mein Müsli. Aber auch ein Teelöffel davon in einem frisch gemachten Smoothie ist super lecker. Im Nachgeschmack ist das Gewürz etwas bitter, wenn man zu viel dosiert. Da muss man sich ein wenig eingrooven. 😉 Hier noch die verwendeten Gewürze:

Himbeerpulver, Blaubeerpulver, Erdbeerpulver, Acai Beeren, Minze, Zitronenschale, Vanille

Kommen wir nun zum Hipster-Teil meiner Bestellung: Rosenblüten und ein Blütenmix. Beides habe ich nur zum Verzieren meines Essens gekauft. Die Rosenblüten sehen aber auch toll aus auf einem Kuchen über einer Schokoglasur. Oder untergemischt in einem Cheesecake-Frosting. Die Blüten pimpen jedes Essen auf und deine Gäste halten dich für den nächsten Sternekoch. Also ein Garant für Komplimente.

Wenn wir schon bei Komplimenten sind, dann kann ich abschließend nur noch einmal sagen: Schaut euch Just Spices unbedingt mal an, ihr werdet nicht enttäuscht sein!

Oder habt ihr vielleicht schon Gewürzmischungen von Just Spices? Lasst es mich wissen.

Alles Liebe, Elisa

Veröffentlicht in Food

Ein Gedanke zu “Just Spices – Die süße Versuchung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s